You are here

Machen Sie Ihre Pflanzen verkaufsfertig!

News
24.04.2019

Geschrieben von Ulrich Eberhardt, Technical Specialist bei Syngenta Flowers.

Jetzt, da die geschäftige Zeit mit der Beetpflanzen-Saison bereits begonnen hat oder bald startet (je nach Ihrem Standort), beginnt für Ihre Pflanzen die allerletzte Phase der Kultur. Jetzt ist es wichtig mit dem Feintuning zu beginnen und Ihre Beetpflanzen für den Verkauf vorzubereiten – sowohl für Ihre Einzelhandelskunden als auch für die Konsumenten.

Von hochwertigen Pflanzen wird eine hervorragende Haltbarkeit erwartet, deshalb ist es sehr wichtig, sich schon während der Kultur auf diesen Aspekt zu konzentrieren. Stellen Sie sicher, dass Sommerpflanzen wie Pelargonien, die in den kommenden Wochen in den Verkauf gehen sollen, ausreichend N-Dünger erhalten, damit sie genügend Zucker aufbauen können, um ungünstige Bedingungen im Geschäft gut zu überstehen und gleich nach dem Auspflanzen einen guten Start haben. Eine K-betonte Düngung fördert die Entwicklung der Blütenknospen und sollte idealerweise erfolgen, wenn die Pflanze in ihr generatives Wachstum übergeht. Später hilft eine ausgewogenere Düngung mit hohem EC-Wert dabei, eine hohe Kundenzufriedenheit zu erreichen. Auf jeden Fall erreichen Sie ein optimales Erlebnis für die Konsumenten, wenn Sie all Ihren Beetpflanzen einen Langzeitdünger geben, wie Syngenta Flowers es für Calliope® empfiehlt.

Transport mit der richtigen Temperatur
Ein weiteres wichtiges Thema, dem häufig nicht genügend Aufmerksamkeit geschenkt wird: Stellen Sie sicher, dass die Pflanzen in einer äthylenfreien Umgebung bei guter Durchlüftung gelagert werden, so dass freigesetztes Äthylen entfernt wird. Lassen Sie daher Pflanzen nicht in einem LKW ohne Klimaanlage und Luftzirkulation transportieren. Achten Sie außerdem darauf, dass für die Pflanzen während der Fahrt die richtige Temperatur herrscht, LKW-Fahrer übersehen häufig diesen entscheidenden Aspekt. Mandevillas sind hier ein sehr gutes Beispiel, die Temperatur sollte während des Transports mindestens 12°C betragen, damit die Pflanzen am Ziel noch in guter Verfassung sind.

Nehmen Sie sich die Zeit, Ihre Pflanzen zu kontrollieren
Da die meisten Produzenten sehr viel Zeit für den Verkauf und die Logistik aufwenden müssen, ist es für sie eine große Herausforderung, gleichzeitig auch noch in Bezug auf alle notwendigen Arbeitsschritte auf dem Laufenden zu bleiben, die es möglich machen, ohne zu großen Arbeitsaufwand perfekte Pflanzen zu kultivieren. Achten Sie daher darauf, sich nicht nur für Düngung und Bewässerung ausreichend Zeit zu nehmen, sondern auch den richtigen Zeitpunkt für den Einsatz von Wachstumsregulatoren nicht zu versäumen. Wird dieser verfehlt, führt dies sehr oft zu Pflanzen mit zu starkem Wuchs und in der Folge, bei zu engem Stand, zur Bildung vieler gelber Blätter. Dadurch benötigt man für das Packen dieser Pflanzen deutlich mehr Zeit. Ein Hemmstoff, der auch unter warmen Bedingungen gute Dienste leistet, ist Bonzi. Bei rechtzeitiger Anwendung können so schöne, runde, buschige Pflanzen heranwachsen, die für den Transport leicht zu packen sind.

Bitte wenden Sie sich für weitere Einzelheiten im Zusammenhang mit Wachstumsregulatoren oder ähnlichen Themen im Hinblick auf die Kultur an Ihren Verkäufer vor Ort oder unsere Anbauberater. Wir unterstützen Sie gerne!


© 2019, Syngenta. Alle Rechte vorbehalten. Die Inhalte dieser Veröffentlichung sind urheberrechtlich geschützt. Kopien oder andere Vervielfältigungen sind nicht gestattet. Produktnamen, die mit den Symbolen ® oder ™ gekennzeichnet sind, Syngenta Flowers, die Wortmarke SYNGENTA und das SYNGENTA Logo sind geschützte Marken der Syngenta Group Company.

Syngenta hat diese Informationen mit größter Sorgfalt und Genauigkeit zusammengestellt. Alle Daten dieser Broschüre sind nur Hinweise, die unter Berücksichtigung eigener Kenntnisse und Erfahrungen mit den lokalen Gegebenheiten genutzt werden sollten. Syngenta lehnt jede Haftung im Zusammenhang mit dieser Broschüre ab.