You are here

Imara: Preisträger und „ein Kunstwerk an Teamwork“

News
17.10.2019

 

Ton Groot weiß, dass Sie sich als Zuchtteam für ein Produkt mit Herz und Seele entscheiden. Als Züchter ist Ton der Konstrukteur der Impatiens walleriana Imara-Serie. Die Teamleistung wurde Ende Juni belohnt, als Imara in London mit einem Business Award der Horticulture Week ausgezeichnet wurde.

Imara wurde von der British Horticulture Business Week als die beste Einführung bei Beetpflanzen ausgezeichnet. Ton: "Sie selbst finden das Produkt großartig, und wenn dies dann bestätigt wird, insbesondere durch ein Fachjournal, ist dies etwas ganz Besonderes."

Imara ist ein Neuling in der Branche, aber Ton und sein Team arbeiten seit vielen Jahren an der Züchtung. "Als in den 2000er Jahren der Falsche Mehltau auftrat, begann eine neue Phase in der Zucht: die Zucht auf Krankheitsresistenz", sagt er. "Mit den Serien Xtreme und Accent Premium war Syngenta Flowers ein wichtiger Anbieter auf dem Impatiens-Markt und wir wollten so schnell wie möglich eine Lösung für Erzeuger und Verbraucher schaffen."

Imaras Blaupause
"Als Züchter habe ich eine Art Blaupause erstellt, um diese Lösung zu entwickeln und einzuführen", sagt er. „Natürlich brauchte ich in diesem Entwurf Kollegen aus den Bereichen Phytopathologie, Vermehrung, Bestäubung, Gewebekultur und Produktion. Es ist fantastisch zu sehen, dass jeder sein Bestes in seinem Bereich gegeben hat, um dieses Ergebnis zu erreichen.“

Ebenso wichtig war die Hilfe der Gemüsezüchter bei Syngenta. „In der Gemüsezüchtung ist die Züchtung von Krankheitsresistenzen seit langem ein Ziel. Dieses Wissen haben wir dankbar genutzt, als Impatiens walleriana zum ersten Mal mit Falschem Mehltau in Berührung kam. Unsere „Gemüsekollegen“ halfen bei der Entwicklung aller erforderlichen Tests. Dies hat dazu beigetragen, als erstes Unternehmen der Welt diesen Durchbruch zu vermarkten. “

Ton ist stolz auf die Zusammenarbeit, mit der "seine" Imara etabliert wurden. „Wir standen in Kontakt und haben uns gegenseitig geholfen. Dies macht Imara zu einem wahren Kunstwerk der Teamarbeit! Ich fühle mich geehrt, dass ich als Vorarbeiter des Imara-Programms jetzt viele positive Rückmeldungen erhalten habe. Ich versuche, dies so weit wie möglich mit dem Team zu teilen, da die Idee nur durch ihr bedingungsloses Engagement Wirklichkeit geworden ist. “

Die Imara-Serie wurde 2018 in Europa eingeführt. Die Impatiens walleriana, das beliebte Fleißige Lieschen, war zurück. Imara ist jetzt in zehn Farben und einer Mischung erhältlich, die alle gegen Falschen Mehltau resistent sind. Dies bedeutet, dass der Verbraucher es bis zum ersten Frost genießen kann, egal ob die Pflanze im Schatten, Halbschatten oder in der Sonne steht.